Erdbeer-Grappa-Sorbet

In unserem Rezept der Woche empfehlen wir Ihnen diesmal ein herrlich erfrischendes, fruchtiges Getränk, das sich gut als Aperitif oder nach dem Essen –  passenderweise nach einem schmackhaften BBQ – anbietet. Lisa Lemke verwendet für Ihr Erdbeer-Grappa-Sorbet einen etwas weicheren Grappa (den gibt es tatsächlich!). Denn sie ist der Meinung: Mit Grappa ist es wie mit Whisky. Man muss ganz einfach seine Lieblingssorte finden. Wer es etwas luxuriöser möchte, ersetzt die Erdbeeren durch Walderdbeeren. Na dann: Cheers!

Erdbeer Grappa Sorbet Rezept | Aperiftif | Getränk der Woche | Lisa Lemke | Mein Grillvergnügen | Callwey Kochbücher

Erdbeer-Grappa-Sorbet Rezept

Zutaten (für 4-6 Portionen):

125 g Zucker
100 ml Grappa
500 g halb gefrorene
Erdbeeren
1 Eiweiß
30 g Puderzucker

Zubereitung:

50 ml Wasser und Zucker in einem Topf aufkochen und mit Deckel etwa 2 Minuten bei schwacher Hitze sieden lassen. Den Grappa zufügen und abkühlen lassen. Die Erdbeeren untermengen und alles in einen luftdichten Behälter mit Deckel füllen. 1½ Stunden einfrieren, bis die Mischung halb gefroren ist. Eiweiß und Puderzucker mit einem Rührgerät zu einem weißen, fluffigen Eischnee schlagen – das dauert ein paar Minuten. Den Eischnee unter die halb gefrorene Beeren-Mischung heben, in den Behälter zurückgießen und 4–5 Stunden einfrieren. Das Sorbet etwa 15 Minuten vor dem Servieren herausholen.

Sie suchen noch nach leckeren uns außergewöhnlichen Grill-Rezepten? Dass es nicht immer nur Würstchen und Steak sein müssen, zeigt Ihnen Lisa Lemke in „Mein Grillvergnügen„. Überraschen Sie Ihre Gäste mit tollen Rezepten aus diesem Kochbuch!

Noch mehr leckere Rezepte aus den Callwey Kochbüchern:
Staudenselleriesalat mit Garnelen
Blitz-Beereneis
Granatapfel-Prosecco
Radicchio-Tempura
Brathähnchen mit Zitrone, Knoblauch und Rosmarinkartoffeln
Wildbraten in Weißwein
Grießflammeri mit Sauerkirschkompott