Lemon-Curd-Törtchen

Her Majesty empfiehlt: Sie suchen noch nach einem passenden Dessert, das Sie auf Ihrer nächsten Grillparty Ihren Gästen servieren können? Wie wäre es denn mal mit etwas Britischem? Carolyn Robb, Autorin von Königlich und Köstlich, war elf Jahre lang die persönliche Küchenchefin von Seiner königlichen Hoheit Prinz Charles und Prinzessin Diana. Diese leckeren Lemon Curd Törtchen mit essbarer Blüten-Garnitur verbindet die Autorin mit schönen Erinnerungen an ihre erste Gartenparty im Buckingham Palace und uns erinnert das an Auslandssemester in England….Enjoy!

Lemon Curd Törtchen | Britisches Rezept | Dessert Ideen | Königlich & Köstlich | Carolyn Robb | Callwey

Lemon Curd Törtchen Rezept

Zutaten für 12 Stück:

Für den Teig
140g Butter
75g feiner Zucker
abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone
1 Eigelb
225g Mehl und etwas für die Arbeitsfläche

Für die Füllung
150ml Creme double oder Schlagsahne
360g Lemon Curd
Eine Auswahl an Beeren zum Garnieren
Minze und essbare Blüten zum Garnieren
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Backbohnen aus Keramik oder Trockenerbsen zum Blindbacken werden empfohlen.
Für den Teig Butter und Zucker schaumig rühren. Die Zitronenschale mit einer feinen Reibe direkt in die Schüssel reiben. Anschließend das Eigelb zugeben und gut verrühren. Das Mehl unterrühren und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Bei Verwendung einer Küchenmaschine nicht zu lange rühren, sonst wird der Teig zäh und hart beim Backen. 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Während der Teig ruht, die Füllung zubereiten. Die Crème double steif schlagen und den Lemon Curd unterheben. Zugedeckt bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen. Kreise ausschneiden und die Törtchenformen damit auslegen. Auf jedes Törtchen einen Kreis Backpapier legen und mit Backbohnen oder Erbsen beschweren. Mindestens 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen und den Backofen auf 180 °C vorheizen. Je nach Größe etwa 10 Minuten blindbacken. Backbohnen oder Erbsen und Backpapier herausnehmen und die Törtchen erneut für ein paar Minuten in den Backofen stellen, damit sie knusprig werden. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, dann die Törtchen aus den Formen nehmen. Die vollständig ausgekühlten Törtchen mit der Lemon-Curd-Sahne füllen. Mit Beeren nach Wahl, Blüten und Minze garnieren und direkt vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Der Teig bleibt einige Stunden knusprig.

Weitere leckere Rezepte aus dem Callwey-Bestseller „Königlich & Köstlich“:
Topinambur-Salat
Lachsmayonnaise-Wraps auf Romana-Salat
Schoko-Orangen-Mousse mit Pistazienwaffeln
Apfel-Zimt-Crumble
Fudge
Kartoffel-Salbei-Torte

Weitere Callwey Kochbücher