Jetzt wird es gemütlich

Die schönste Zeit des Jahres hat begonnen, und wir wollen Sie mit Ihnen in vollen Zügen genießen. Wie sich das eigene Zuhause in winterlich-weihnachtlichen Glanz hüllen lässt und welche Rezepte das Warten aufs Christkind versüßen, verrät das Buch Wintertraum & Weihnachtszeit, aus dem wir heute ein paar schöne Ideen vorstellen.

Willkommen daheim!

Beginnen wir mit ein bisschen Winterstimmung in Haus und Garten – insbesondere im Eingangsbereich. Denn ist dieser festlich geschmückt, eröffnet sich uns gleich an der Haustür eine besinnliche Welt. Oft braucht es gar nicht viel, um in diesen oft vernachlässigten Bereich des Hauses eine einladende Atmosphäre zu zaubern:

wintertraum weihnachtszeit kranz
Ein Türkranz aus Äpfeln, Zapfen, Ilex und Efeu heißt uns am Eingang willkommen
bfpreis:C  MIG;
Eine alte Leiter erstrahlt in neuem Glanz durch eingeritzte Äpfel, Holzsterne und Kerzen
wintertraum weihnachtszeit eingangstür
Hereinspaziert in den vorweihnachtlich dekorierten Eingangsbereich
wintertraum weihnachtszeit schlittschuhe
Alte Schlittschuhe und Tannengrün ergeben einen ausgefallenen Türschmuck

Und auch unsere gefiederten Freunde sollen nicht zu kurz kommen! Während wir gemütlich bei einer Tasse dampfendem Glögg im Warmen sitzen, können wir Frau Amsel und Herrn Meise beim Knabbern der Äpfel und Kerne beobachten:

wintertraum weihnachtszeit äpfel
Ein gefundenes Fressen: mit diesen aufgefädelten Apfelhälften wird der Advent auch für Vögel ein Fest
Mit Vogelfutter gef¸llter Apfel
Ein mit Vogelfutter in Kokosfett gefüllter Apfel sieht zudem hübsch aus

Jetzt ist auch der richtige Zeitpunkt zum Christstollen-Backen, damit dieser noch richtig schön durchziehen kann – entweder bis zum Stollenkränzchen im Advent oder gleich bis zum großen Auftritt beim Festtags-Kaffee …

Christstollen

Zutaten für 1 Stollen: 

  • 200 g Rosinen
  • 100 g Korinthen
  • 100 ml Rum
  • 100 ml Milch
  • 375 g Weizenmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Pr. Salz
  • 2 Pck. Weihnachtsaroma (z. B. Dr. Oetker Finesse)
  • 2 Eier
  • 175 g weiche Butter
  • 100 g Orangeat
  • 100 g Zitronat
  • 100 g gem. Mandeln
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 75 g Butter
  • Puderzucker

Zubereitung:

Rosinen und Korinthen mit Rum übergießen und über Nacht ziehen lassen.

Milch erwärmen. Mehl in eine Schüssel geben. Hefe daraufbröckeln. Milch, Zucker, Vanillinzucker, Salz, Aroma, Eier und Butter hinzufügen. Alles zum glatten Teig verarbeiten, 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.

Orangeat, Zitronat, Mandeln, eingeweichte Rosinen und Korinthen unter den Teig kneten. 30 Min. gehen lassen.

Backblech mit drei Lagen Back­papier belegen. Backofen auf 250 Grad vorheizen. Teig ausrollen (ca. 30 x 20 cm).

Marzipanrohmasse gut durchkneten, ausrollen (ca. 30 x 15 cm) und auf den Teig legen. Teig von der längeren Seite her aufrollen, auf die Kante legen und zum Stollen formen. Backofentemperatur auf 160 Grad reduzieren und ca. 50 Min. backen. Stollen herausnehmen, mit Butter bestreichen. Erkalten lassen.

Zum Servieren dick mit Puderzucker bestäuben.

In Alufolie gewickelt und an einem kühlen und trockenen Ort gelagert hält sich der Stollen am besten – wenn er nicht schon gleich vernascht wird!

So, nun die Stiefel nicht vergessen, rauszustellen – morgen kommt der Nikolaus! Und vielleicht haben Sie ja Glück und finden ein Exemplar von Wintertraum & Weihnachtszeit in Ihrem Schuh.

bfpreis:C  MIG;
Ein Christstollen will mit viel Muße gebacken werden
bfpreis:C  MIG;
Auf karierten Sohlen kommt der Nikolaus ins Haus

Fotos aus dem Buch Wintertraum & Weihnachtszeit, v.l.o.n.r.u.: Flora Press, Flora Press/Sylvia Schwarz, Flora Press/Barbara Schneider, living4media/Miki Duisterhof, Stock Food/Studio Lipov, Flora Press/Sylvia Schwarz, Susanne Grüters, Flora Press
Bild im Slider: Flora Press/Daniela Behr