Gartenfreuden

Es ist Sommer. Laut dem Kalender auf jeden Fall; das Wetter spielt bei uns leider nicht immer mit und es kann auch mal zu gussartigen Schauern kommen. Wenn die Sonne jedoch mal scheint, und die Temperaturen sich auch von ihrer besten Seite zeigen, gibt es doch nichts Schöneres, als viel Zeit draußen zu verbringen. An lauen Sommerabenden gemeinsam mit Freunden den Tag bei einem schönen Abendessen ausklingen zu lassen oder elegant zum Tee zu beten – das geht besonders gut im Garten. Um das eigene Gartenfest so besonders wie möglich zu gestalten, haben wir heute eine nette Dekorationsideen für Sie und Ihren Garten herausgesucht. Vielleicht probieren sie die ein oder andere Dekoidee ja selbst aus.

Die Deko-Tipps der Garden Girls:
[callwey]-[GartenGlück]-[Windlicht-material]
Eine angenehme Beleuchtung sorgt für Wohlfühlatmosphäre!

Für eine angenehme abendliche Beleuchtung eignen sich wunderbar die Windlichter mit Lochmuster. Das Kerzenlicht verbreitet eine wohlige Stimmung und fertig angebracht sind die Windlichter echte Eye-Catcher.

[callwey]-[GartenGlück]-[Windlicht-material]
Das brauchst du für die Windlichter mit Lochmuster

Das brauchst Du:

Papier zum Vorzeichnen, leere Konservendose mit abgeweichtem Etikett, Malerkrepp, altes Geschirrtuch, Spitzbohrer, Hammer, Nagel, weißen Sprühlack, weißen Draht

 So geht’s:

[callwey]-[GartenGlück]-[Windlicht2]
  1. Muster auf Papier vorzeichnen. Zeichnung mit Malerkrepp auf die Dose kleben

2. Dose auf ein Tuch legen. Entlang der Linie per Spitzbohrer mit der Hand dem Muster folgend kleine Löcher durchs Papier in die Dosenwand drücken. Größere Löcher vorbohren und dann nageln

3. Dose weiß ansprühen.

4. Für die Aufhängung den Nagel per Hammer links und rechts am oberen Rand der Dose einschlagen. Draht durch das entstandene Loch fädeln, an den Enden verdrehen und aufhängen.

Vielleich finden sich einige dieser Dekoideen auf Ihrem nächsten Gartenfest wieder – viel Spaß beim Dekorieren!

Fotonachweis: Ulrike Schacht