Eine Reise an den Bodensee

Einen Reiseführer schreiben, ohne selbst Reisen zu können: Das war in den letzten Woche eine große Herausforderung! Doch gerade jetzt ist der Wunsch nach Urlaub außerhalb der eigenen vier Wände groß – und auch wenn man nicht gleich ins Ausland fliegen möchte, so bieten sich auch hier zu Lande immer neue Entdeckungsmöglichkeiten. Gemeinsam mit den Tertianum Premium Residences begleiten wir Sie an einen der vielen schönen Flecken Land direkt vor der Haustür: den Bodensee. Bummeln durch das schöne Konstanz, machen eine Schifffahrt über den See, fahren mit dem Zug bis in die Schweiz: mit vielen Tipps und Vorschlägen begleitet der Autor Patrick Brauns Sie bei Ihren Ausflügen. In diesem Beitrag nimmt er Sie auch mit hinter die Kulissen: denn ein Buch schreibt sich nicht von selbst…

Bodensee – Reisen kennt kein Alter

[callwey]-[bodensee]-[Boot-auf-See_mit-Säntis_]WEB
Auf der Fähre mit Blick auf den Säntis - oder die Boote vom Ufer betrachten.

Nachdem ich in den letzten Jahren oft gedacht und auch gesagt habe, dass ich seit meinem ersten Buch 1992 schon genug Bodensee-Bücher geschrieben habe (etwa ein Dutzend), kam Mitte Januar wieder eine Anfrage: ein Bodensee-Führer für eine Generation, die für den Buchmarkt immer wichtiger wird – die aktiven über 60-Jährigen. Nach allgemeinen Reiseführern, Rad- und Wanderführern, einem Lexikon und einem Listenbuch, einem „Schwabenführer“ (für sparsame Touristen) und weiteren war es also wieder etwas Neues.

[callwey]-[Bodensee]-[Nebelmeer_]
Nebelmeer bei Dornbirn

So konnte ich bei diesem Auftrag inhaltlich auf einen großen Fundus zurückgreifen, aber unter „Corona-Bedingungen“ war alles etwas schwieriger. Ein Bodensee-Reiseführer ist ja immer grenzüberschreitend, aber die Grenze war zweieinhalb Monate lang geschlossen. Die Rundfahrt mit dem Zug durch die Ostschweiz von St. Gallen aus – mit den Eckpunkten Rapperswil und Bad Ragaz – hatte ich glücklicherweise vorher schon gemacht. Die Rückmeldungen aus dem Verlag waren gerade unter diesen verschärften Bedingungen motivierend und hilfreich: „Sie schaffen hier wirklich einen sehr informativen und spannenden Reiseführer, ich bin sehr gespannt…“ oder: „In dieser knappen Zeit haben Sie … ein wundervolles Buch zusammengestellt.“
Jetzt ist es da, und die ersten Reaktionen sind sehr positiv, auch auf meine Fotos und die Aufmachung des Buches.

[callwey]-[bodensee]-[Weesen_Wasserfontäne+Berge_]
Unternehmen Sie einen Ausflug nach Weesen - am Besten mit dem Zug.

Noch mehr Reisetipps und Ausflugsziele finden Sie in BODENSEE – REISEN KENNT KEIN ALTER.

Fotos: Patrick Brauns.