Best of Interior 2022

Gesucht: die schönsten Wohnkonzepte

Die letzten Jahre haben uns viel Zeit in unserem eigenen Zuhause verbringen lassen. Einmal mehr ist uns bewusst geworden, dass unsere Umgebung viel zu unserem eigenen Wohlbefinden beitragen kann. Sie sind Innenarchitektin oder Innenarchitekt und haben ein tolles Wohnprojekt realisiert? Eine Veröffentlichung in einem Wohnbuch wäre das i-Tüpfelchen Ihrer Arbeit? Machen Sie mit bei „Best of Interior 2022“, dem größten Wohndesign-Award im deutschsprachigen Raum, der die schönsten privaten Einrichtungsprojekte von Innenarchitekten und Interior-Designern versammelt.

Bis 01.02.2022 online teilnehmen!

Jetzt teilnehmen

Wir freuen uns sehr, wenn Sie am Wettbewerb „Best of Interior 2022“ mit einem oder mehreren Wohnprojekten teilnehmen. Die Registrierung ist kostenlos. Erst beim Absenden des Projekts wird eine Teilnahmegebühr von 390,- Euro (zzgl. MwSt.) pro Einsendung fällig. Die Teilnahmegebühr für Early-Birds bis zum 11. Januar 2022 beträgt 290,- Euro. Mitglieder des bdia können gegen Vorlage ihrer 4-stelligen Mitgliedsnummer für eine vergünstigte Gebühr von 330,- Euro bzw. 230,- Euro (zzgl. MwSt.) teilnehmen. Auf jede weitere Einreichnung werden 50% Rabatt berechnet.

Einsendeschluss ist der 01. Februar 2022.

[Callwey]-[Best-of-Interior]-[Socials-Bild]

Das gibt es zu gewinnen:

Dem 1. Platz winken eine Strecke im Magazin SCHÖNER WOHNEN und ein großes Medienecho. Die Preisträger und Auszeichnungen werden auf der Preisverleihung am 14. September 2022 feierlich bekannt gegeben – Save the Date! Es wird sicher wieder ein rauschendes Fest, wie im letzten Jahr! Die 50 Ausgezeichneten dürfen sich dann noch über die Publikation im Jahrbuch „Best of Interior 2022“ freuen, das ab dem 15.09.2022 überall im Handel erhältlich sein wird. Wir erwarten auch für die Ausgabe 2022 große internationale Aufmerksamkeit.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt sind Innenarchitekten und Interior-Designer, die Urheber privater Einrichtungs- und Umbauprojekte sind (Fertigstellung nach dem 1. Januar 2019). Die Projekte sollten noch nicht in einer Buchpublikation veröffentlicht worden sein. Dabei ist es egal, ob die gesamte Wohnfläche oder nur Teilbereiche neu geplant oder umgestaltet wurden. Es zählen die übergeordnete Idee und konsequente Ausführung, unabhängig von Projektgröße oder Budget.

[Callwey]-[Best-of-Interior]-[EHAM]
Kensington von Eham GmbH | Foto: Sofie Latour
[Callwey]-[Best-of-Interior]-[EFH-Gerlingen]
Einfamilienhaus Süddeutschland von blocherpartners | Foto: Joachim Grothus

Harmonisch, wohnlich, zeitgemäß und persönlich – so stellt sich die nachfolgende Jury die besten privaten Einrichtungskonzepte vor:

  • Ester Bruzkus ist als Innenarchitektin und Gewinnerin von „Best of Interior 2021“ in diesem Jahr Teil der Jury.
  • Pia A. Döll ist freischaffende Innenarchitektin und setzt sich als Präsidentin des bdia bund deutscher innenarchitekten e.V. für den Berufsstand ein.
  • Christina Gath zeigt als Chefredakteurin des Lifestyle-Magazins SCHÖNER WOHNEN Monat für Monat das Beste aus der Welt des Einrichtens.
  • May-Britt Frank-Grosse vernetzt als Chefredakteurin der Plattform baunetz interior|design Gestaltende wie herstellende AkteurInnen aus Innenarchitektur und Design.
  • Ute Laatz ist freie Redakteurin im Bereich Wohnen, Mode und Lifestyle. Sie präsentiert als Expertin die ausgewählten Wohnkonzepte anschaulich und in persönlichen Geschichten.
  • Johanna Neves Pimenta bietet als Chefredakteurin der Fachzeitschrift md Interior Design Architecture eine Bühne für alle Facetten der Innenarchitektur.

Überzeugen Sie unsere Jury bis 01.02.22!

Jetzt teilnehmen
[Callwey]-[Best-of-Interior]-[MAIOMAIO]
Sommerfrische von MAIOMAIO Architekten | Foto: Michael Heinrich
Unsere Partner
  • baunetz interior|design – das Magazin für Interior und Design ist Schnittstelle zwischen den Disziplinen, vereint journalistischen Content aus Innenarchitektur und Design und vermittelt zwischen den Protagonisten: Gestaltende wie herstellende AkteurInnen finden auf baunetz-id.de eine Plattform, die relevante Professionals vorstellt, listet und vernetzt. Die Redaktion widmet sich den spannendsten Interior-Projekten und Designfunden in zahlreichen Dossiers und Stories und stellt Menschen und ihre Inspiration in den Mittelpunkt.
  • Der bdia bund deutscher innenarchitekten e. V. ist der größte und wichtigste Innenarchitektur-Verband in Deutschland. Seit über 60 Jahren fördert und festigt er den Berufsstand und die Berufsausübung der deutschen Innenarchitekt- innen und Innenarchitekten.
  • md INTERIOR | DESIGN | ARCHITECTURE ist die multimediale Plattform für hochwertige Innenarchitektur und anspruchsvolle Objekteinrichtung. Seit 1955 berichtet die Redaktion über Produkte, Projekte und Persönlichkeiten, die die Branche prägen.
  • NEUHOFF NATURSTEINWERK gehört zu den ersten Adressen in Deutschland, wenn es um hochwertigen Innenausbau und stilvolle Außenanlagen mit Naturstein im In- u. Ausland geht. Ob in den Werkstätten im unterfränkischen Schwanfeld oder im Showroom STEINSALON in München, Neuhoff zeichnet große Kompetenz, Fachwissen und Liebe zum Handwerk aus.
  • SCHÖNER WOHNEN ist die führende deutsche Wohnzeitschrift mit Themen rund um Wohnen, Einrichten, Bauen mit einer verkauften Auflage von rund 200.000 Exemplaren. Die Erstausgabe erschien im Januar 1960 im Verlag Gruner + Jahr.
  • Houzz ist die weltweit führende Plattform für Renovierung und Wohndesign. Wir bieten Nutzer*innen alles, was sie benötigen, um ihr Zuhause neu zu gestalten: Portfolios von lokalen Bau- und Einrichtungsprofis wie Innenarchitekten, Architekten oder Interior Designern (mit Kontaktdaten und Kundenbewertungen), über 23 Millionen inspirierende Fotos echter Wohnprojekte aus aller Welt, sowie ein vielseitiges Magazin. Zudem können Expert*innen mit der All-in-One-Softwarelösung Houzz Pro (houzz.de/pro) ihr Marketing professionalisieren, neue Aufträge gewinnen und Kundenprojekte effizienter managen.

Gesucht: Die Lösungen des Jahres 2022

Neben den schönsten Design-Projekten werden auch Unternehmen ausgezeichnet, die mit ihren Produkten einen wichtigen Beitrag zu den schönsten Einrichtungsprojekten leisten. Die besten Produktlösungen werden in einem öffentlichen Online-Voting von der Zielgruppe ausgewählt, medienwirksam als „Lösung des Jahres 2022“ ausgezeichnet und im hochwertigen Jahrbuch „Best of Interior“ veröffentlicht. Alle Ausgezeichneten erhalten ein umfangreiches Paket an Medienformaten für die eigene Produkt- und Markenkommunikation.

Jetzt teilnehmen
[Callwey]-[Best-of-Interior]-[MYA]
mya von der burgbad GmbH | Foto: Salva Lopez
Die Kategorien
  • Raumleuchten
  • Küchen & Küchenarmaturen
  • Bad, Sanitär & Armaturen
  • Raumtüren
  • Bodendesign
  • Wanddesign
  • Öfen & Kamine
  • Accessoires & Dekoration
  • Individueller Innenausbau
  • Wohnraum-Mobiliar
  • Schlafraum-Mobiliar
Das Medienpaket
  • Hochwertige Trophäe
  • Siegel „Lösung des Jahres 2022“
  • Veröffentlichung im Jahrbuch „Best of Interior“ als redaktioneller Beitrag über das ausgezeichnete Produkt (Auflage 5.000 Exemplare)
  • 10 Exemplare des Jahrbuchs „Best of Inteiror“ im Wert von 600 Euro (inkl. Sonderkonditionen bei Nachbestellung)
  • Nutzungsrechte an sämtlichen Bildmaterialien der Preisverleihung
  • Veröffentlichung auf dem Online-Portal Best of Interior
  • Professionell aufbereitetes Produktvideo zur freien Verwendung

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeberechtigt für die Auszeichnung „Best of Interior – Lösungen des Jahres 2022“ sind Hersteller. Die Teilnahmegebühr beträgt 390,- Euro (zzgl. MwSt.). Early-Birds können bis zum 11. Januar für eine vergünstigte Gebühr von 290,- Euro teilnehmen. Im Falle der Aufstellung zum Online-Voting und der Auszeichnung im Buch zahlen die Teilnehmer eine Nutzungsgebühr für das Medienpaket in Höhe von 3.900, – Euro.

Wir freuen uns auf spannende Projekte und Lösungen – viel Glück!