Österliche Eierrezepte

Kurz vor Ostern haben wir noch drei leckere und einfache Rezepte aus dem Buch Vom Glück mit Hühnern zu leben für Sie. Egal ob von den eigenen Hennen gelegt oder aus dem Supermarkt – Eier gehen immer und lassen sich hervorragend zu salzigen sowie süßen Speisen und Getränken verarbeiten!

Cilbir – Ein türkisches Sommergericht

federführend_canantopcu-jessicajungbauer-77WEB

Zutaten (für 4 Personen)

  • 4 Eier
  • 2 EL Butter
  • 1 TL Paprikagewürz
  • 220 g Joghurt
  • 2 Knoblauchzehen

Zubereitung

Wasser in der Pfanne kochen, salzen. Temperatur bis zum Siedepunkt herunterziehen und Ei(er) dazugeben, bis das Eiweiß stockt. Parallel in einem Topf Butter und Paprikagewürze bei sanfter Hitze schmelzen. Eier mit dem Schöpflöffel herausholen und auf einen flachen Teller platzieren. Darauf kommen ein paar Löffel mit Knoblauch gewürzter Joghurt, übergossen wird es schließlich mit der Butter-Paprika-Melange. Am besten schmeckt das Gericht, wenn man die Sauce mit selbst gebackenem Brot auftunkt.

Salzburger Nockerln

shutterstock_134912072-2 kleiner

Zutaten (für 3 Personen)

  • 50 g Puderzucker
  • 30 g Butter
  • 3 Eier, getrennt
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 gehäufter EL Butter Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor- heizen. Puderzucker mit der Butter schaumig rühren. Einzeln die Eigelbe und Speisestärke hinzufügen. Eiweiße zu steifem Schnee schla- gen und vorsichtig unterheben. Butter in der Auflaufform erhitzen und mit einer Teigkarte oder 2 Esslöffeln gleichmäßig große Nockerln nebeneinander in die Form setzen. 8 Minuten backen, bis die Nockerln fest und hellgelb geworden sind. Reichlich mit Puderzucker bestäuben.

Eierlikör mit Eis

federführend_mariannebauer-jessicajungbauer-50WEB

Zutaten (für 4 Personen)

  • 8 frische Eigelb
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Dose Kondensmilch oder Sahne
  • 96-prozentiger Weingeist

Zubereitung

Alles miteinander verrühren, dann mit dem Schneebesen über dem heißen Wasserbad dick-cremig aufschlagen. Mit einem Trichter in die Flasche füllen. Optional mit Eis servieren.

 

Wir wünschen Ihnen frohe Ostern und erholsame Feiertage!

 

Weitere Rezepte aus dem Buch: Petersilien-Spätzle mit Pfifferlingen

Fotos: Jessica Jungbauer / Vom Glück mit Hühnern zu leben