Vegetarischer Grillgenuss

Der Sommer ist da und damit auch die Grillsaison! Doch Grillen ist längst nicht mehr nur ein Festmahl für Fleischliebhaber, denn auch das vegetarische Grillen kann eine wunderbare Option sein. Mit den richtigen Zutaten und raffinierten Grillrezepten lässt sich eine Vielfalt an köstlichen vegetarischen Gerichten zubereiten, die selbst Fleischliebhaber überzeugen können.

Und wenn es ums Grillen geht, ist der Fleischexperte Ludwig Maurer ganz vorne mit dabei und hat seine leckersten Grillgerichte von Fleisch über Gemüse bis hin zu Süsses in seinem Buch “Grill Codex” verewigt.  Ja, Ihr habt richtig gehört – dieser bekannte Fleischexperte hat nicht nur Rezepte mit Fleisch, sondern auch einige leckere vegetarische Grillgerichte zu bieten.

Grillgemüse auf dem Blech

Beim Grillen von Gemüse sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Von der Auswahl der Gemüse bis zur richtigen Marinade bietet sie vielfältige Optionen. Wer es ganz einfach mit Olivenöl und Salz magst, für den hat Luki Maurer eine Auswahl an Gemüsekombination:

Seite194_Kuerbisblech-1-Grill Codex KW2 31
Kürbisblech
Gemuseblech-art-1-Grill Codex KW2 22
Tomatenblech

Seite194_Gemuseblech-art-1-Grill Codex KW2 5
Mediterranes Blech
Seite194_gemueseplatte-Kartoffel-zwiebel-1 5
Kartoffel-Zwiebel-Blech

Soßen und Dips

Eine gute Soße oder Dip kann den Geschmack eines Gerichts erheblich verbessern. Von süßen und würzigen BBQ-Saucen bis hin zu mediterranen Kräutermischungen können Soßen und Dips den Gerichten eine zusätzliche Geschmacksnote verleihen.

Grillsossen-2 4

Diese Soßen bzw. Dips solltet Ihr probieren:

Pflaumenketchup
  • 6 EL Pflaumenmus
  • 2 EL Ketchup
  • 1 TL Senf
  • gemahlene Chili
  • Salz, Pfeffer
Jalapeño-Senf-Sauce
  • 4 EL mittelscharfer Senf
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1/4 fein gehackte Knoblauchzehe
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 EL Balsamico Bianco
  • 1 EL grob gehackte Jalapeño-Chilischoten (eingelegt in Lake)
  • 1 Prise getrocknetes grünes Jalapeño-Chilipulver
  • 1 TL brauner Zucker
  • Salz

Beilagen und Salate

Vegetarisches Grillen bietet auch eine Fülle an leckeren Beilagen und Salaten. Hier eine kleine Auswahl für vegetarische Genießer:

Asiatischer Glasnudelsalat
Seite198_199_nudelsalate-1

ZUTATEN

  • 500 g Glasnudeln
  • 50 g Zuckerschoten
  • 1 TL fein gehackter Ingwer
  • 1/2 fein gehackte Knoblauchzehe
  • 1 mittelscharfe rote Gemüsechili
  • 4 EL Austernsauce
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Sweet-Chili-Sauce
  • 4 EL geröstetes Sesamöl
  • 1/2 Bund Koriander, grob gehackt
  • 4 EL Sesam

ZUBEREITUNG

Die Glasnudeln mit heißem Wasser übergießen und ca. 10 Min. ziehen lassen. Anschließend absieben. Die Zuckerschoten in feine Streifen schneiden. Mit dem Knoblauch und dem Ingwer zu den Glasnudeln geben. Die Chili in feine Streifen schneiden und zugeben. Austernsauce, Sojasauce und Sweet-Chili-Sauce zugeben und alles gut vermischen. Anschließend das Sesamöl zugeben und mit Koriander und Sesam garnieren.

Focaccia – Tomaten/Rosmarin
focaaccia-tomate-rosmarin-gebacken-1 1

ZUTATEN

  • 20 Honigtomaten
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 10 Zehen angeschlagener
  • Knoblauch
  • 4 EL Olivenöl

GRUNDREZEPT FOCACCIA

  • 900 ml lauwarmes Wasser
  • 1,4 kg Mehl
  • 42 g Hefe
  • 30 g Salz
  • 200 ml Olivenöl

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten vermengen und gehen lassen. Auf ein geöltes Blech geben und erneut gehen lassen. Die Tomaten und den Knoblauch mit dem Rosmarin auf den Teig geben. Mit dem Olivenöl beträufeln. Bei 230 °C für 15 Minuten Ober-/Unterhitze backen. Anschließend für weitere 10 Minuten bei 190 °C fertig backen.

Mit den richtigen Zutaten, kreativen Marinaden und Saucen sowie einer Auswahl an köstlichem Grillgemüse kann das vegetarische Grillen genauso lecker sein wie das Grillen von Fleisch. Also entfacht die Glut, schnappt Euch eure vegetarischen Zutaten und lasst Eure kulinarischen Kreativität freien Lauf!

Fotocredit: Thomas Pfeiffer