Best of Interior 2019 – Die Preisverleihung

callwey-best-of-interior-sieger-jury
DIE JURY, VER­LE­GE­RIN DR. MAR­CEL­LA PRI­OR-CALL­W­EY UND DIE GLÜCK­LI­CHEN GE­WIN­NER DES BEST OF IN­TE­RI­OR-AWARDS.

Best of Interior Award 2019

Was macht ein gelungenes Wohnkonzept heute aus? Dieser Frage ging die Best of Interior Jury in diesem Jahr zum fünften Mal auf den Grund und hat mit großem Engagement die mit Sicherheit zu den Besten zählenden Projekte ausgewählt. Wie Werner Aisslinger und Monika Losos vom Studio Aisslinger so treffend beschreiben: Jedes einzelne Projekt hat diese Besonderheit, diese Singularität, die sich nicht erwarten lässt, die überrascht und uns scheinbar Bekanntes mit neuen Augen sehen lässt. Alle sind sie im starken Sinn ästhetisch.

Letzten Donnerstag war es dann so weit: alle besonderen Projekte wurden im Rahmen der Preisverleihung vorgestellt und die Sieger ausgezeichnet. Es war wieder ein wunderbares Fest mit alten und neuen Gesichtern der Branche. Innenarchitekten und Interior Designer konnten über Monate hinweg ihre besten Arbeiten einreichen, sei es nun ein Auftrag oder die eigene Wohnung. Herausgekommen ist eine breite Mischung der unterschiedlichsten Stile und Geschmäcker, sodass bestimmt jeder seine Favoriten findet. Das Buch „Best of Interior“ mit allen ausgewählten Projekten ist ab sofort im Buchhandel oder im Callwey Webshop erhältlich.

callwey-best-of-interior-ambiente-direct-store
Die Location für die diesjährige Best of Interior Preisverleihung: Der Ambiente Direct Store

Zwischen Sofas und Lampen

Die diesjährige Preisverleihung fand bei unserem Partner Ambiente Direct mitten in München statt; eine absolute passende Location für einen Interior Award! Im Eingangsbereich empfingen den Besucher schon dekorierte Tische mit Callwey-Büchern, durch die der ein oder andere Gast gerne bei einem Gläschen Wein von der Bar blätterte, bevor das Programm des Abends startete.

Callwey-Verlegerin Dr. Marcella Prior-Callwey und Ambiente Direct CEO Hans Schiessler begrüßten die über 100 Gäste im Untergeschoss des Interior-Stores, umgeben von Sofas, Sesseln, Stühlen und umrahmt von den verschiedensten leuchtenden Lampen.

callwey-best-of-interior-preisverleihung-empfang
Vor dem Start des Programms konnten die Gäste in den ausgestellten Callwey-Büchern schmökern...
callwey-best-of-interior-preisverleihung-empfang2
... und ein Gläschen trinken.

callwey-best-of-interior-preisverleihung-begrüßung
Verlegerin Dr. Marcella Prior-Callwey und Ambiente Direct CEO Hans Schiessler begrüßen die Gäste.
callwey-best-of-interior-preisverleihung-trendlecture-gudy-herder
Auch dieses Jahr wieder eine interessante Trend Lecture von Gudy Herder.

Los ging das Programm dann mit einem spannenden Vortrag von Gudy Herder, die auf ihrem Blog eclectictrends.com schon seit Jahren zuverlässig die kommenden Interior-Trends vorhersagt und analysiert. In ihrer Trend Lecture nannte sie besonders den Trend des Knowmadism: Wir bereichern unser Leben mehr durch Erfahrung, genießen die Gegenwart und uns selbst und versuchen, unser Leben mit weniger Eigentum und einfach gestalteten Produkten und Dienstleistungen zu definieren. Außerdem war auch wieder die Nachhaltigkeit ein Thema ihres Vortrags.

Expertinnen auf dem Podium

Von hinten beleuchtet durch hunderte Lampen leitete Autorin und Moderatorin Janina Temmen gekonnt durch die Diskussionsrunde, die sowohl unterhaltsam als auch sehr interessant war. Ein größeres und auch umstrittenes Diskussionsthema war beispielsweise die Küche: Es wird vorausgesagt, dass in Zukunft weniger bis gar nicht mehr eigenständig gekocht wird, bzw. wenn, dann nur noch aus Leidenschaft, der Rest wird hauptsächlich bestellt. Werner Aisslinger vertritt diese Meinung, dass Küchen immer mehr in den Hintergrund treten, während Schöner Wohnen Chefredakteurin Bettina Billerbeck der Meinung ist, dass das beim eher städtischen und gut betuchten Teil der Bevölkerung schon so sein mag, sie es beim größeren Teil der Bevölkerung aber definitiv nicht sieht. Und auch hier waren wieder die Themen Ökobilanz und Nachhaltigkeit sehr groß: Welche Verantwortung haben Interior Designer im Hinblick auf die beiden Themen?

callwey-best-of-interior-preisverleihung-podiumsdiskussion1
Eine spannende Podiumsdiskussion mit Claudia Schütz (Vizepräsidentin bdia), Bettina Billerbeck (Chefredakteurin SCHÖNER Wohnen), Martina Durrant (vom Büro der Vorjahressiegerin Ester Bruzkus)...
callwey-best-of-interior-preisverleihung-podiumsdiskussion2
... Gudy Herder (eclectictrends.com), Werner Aisslinger (Studio Aisslinger) und Janina Temmen (Moderatorin und Autorin).
callwey-best-of-interior-preisverleihung-podiumsdiskussion
Das Publikum lauscht aufmerksam den Diskutierenden.

Die Gewinner des Best of Interior Awards

In der Pause wurden die Gäste mit kleinen bis großen Häppchen versorgt und konnten sich im Get Together bei leckeren Drinks entspannt austauschen, bevor die eigentliche Preisverleihung begann. Die noch umgedrehten Siegertrophäen, wunderschöne hochwertige Marmorplatten vom Neuhoff Natursteinwerk, luden zu den ersten Vermutungen ein und erhöhten die Spannung. Nach einem ersten Durchlauf der im Buch vertretenen 30 Projekte wurde endlich unter lautem Applaus die einzige Anerkennung präsentiert: Sebastian Zenker Interior Design! 

Danach wurden die vier Auszeichnungen hintereinander auf die Bühne gebeten. Arnold / Werner durfte sich über eine große Strecke im Buch freuen, ebenso Dopo Domani. Studio Oink erhielt die Auszeichnung für sein Ferienhaus an der Ostsee und Fabian Freytag nahm auf sehr humorvolle Art und Weise die vierte und letzte Auszeichnung entgegen.

Nach einer weiteren spannungsgeladenen Präsentation der Projekte wurde schließlich mit einem bildlichen Konfetti-Regen der 1. Preis verkündet! Stephanie Thatenhorst von Stephanie Thatenhorst Interior Design durfte die weiße Marmorplatte entgegen nehmen für ihr Projekt „Geborgen in der Scheune“. Gleichzeitig dürfen wir uns freuen, dass Frau Thatenhorst im kommenden Jahr 2020 in der Jury von Best of Interior sitzen wird!

callwey-best-of-interior-preisverleihung-get-together
Nach den beiden ersten Programmpunkten gibt es erst einmal eine Pause.
callwey-best-of-interior-preisverleihung-get-together1
Es wird gelacht und geredet.
callwey-best-of-interior-preisverleihung-get-together3
Gegessen und Getrunken.
callwey-best-of-interior-preisverleihung-siegerin-stephanie-thatenhorst
Herzlichen Glückwunsch an Stephanie Thatenhorst für den 1. Preis!

Vielen Dank!

Der Abend war wieder einmal ein voller Erfolg, für den wir ganz besonders unserem Partner Ambiente Direct mit seiner wunderbaren Location danken wollen, ohne den die Preisverleihung so nicht möglich gewesen wäre! Ein großes Danke ebenso an die SCHÖNER WOHNEN, die jedes Jahr auf’s Neue unsere Gewinner porträtiert und präsentiert. Herzlichen Dank an unseren Partner bdia Bund deutscher Innenarchitekten und das BOLD Hotel, das sich so toll um unsere Gäste nach der Veranstaltung kümmert.

callwey-best-of-interior-preisverleihung-buchpräsentation
Der Best of Interior Award wurde zum fünften Mal vergeben.

Ein kleiner Nachgeschmack zur Preisverleihung:

Fotos: Callwey Verlag/Jonathan Gordon