Städte werden grüner, um steigenden Temperaturen und der Verdichtung entgegenzuwirken. Urbane Gemeinschaftsgärten boomen. Damit ist ein neues Wort geboren: „Wir kennen in Zukunft nicht nur Landwirte, sondern auch Stadtwirte“, schreibt Autorin Renate Künast in ihrem Buch Urban Gardening (zusammen mit Victoria Wegner). Eine gute Entwicklung für die lebenswerten Städte der Zukunft. Auch die Politik reagiert

weiterlesen

Die Gärten des Jahres 2021 stehen fest! Bereits zum sechsten Mal hat der Callwey Verlag die schönsten Privatgärten im deutschsprachigen Raum ausgewählt und mit dem Preis „Gärten des Jahres“ prämiert. Gemeinsam mit ihren Partnern BGL Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V., bdla Bund Deutscher Landschaftsarchitekten, BSLA – Bund Schweizer Landschaftsarchitekten und Landschaftsarchitektinnen, DGGL Deutsche Gesellschaft

weiterlesen

Gesucht: die schönsten Wohnkonzepte Das letzte Jahr hat uns viel Zeit in unserem eigenen Zuhause verbringen lassen. Einmal mehr ist uns bewusst geworden, dass unsere Umgebung viel zu unserem eigenen Wohlbefinden beitragen kann. Sie sind Innenarchitektin oder Innenarchitekt und haben ein tolles Wohnprojekt realisiert? Eine Veröffentlichung in einem Wohnbuch wäre das i-Tüpfelchen Ihrer Arbeit? Machen Sie

weiterlesen

Der Award Deutscher Wohnungsbau ist der erste Architekturpreis für Auftraggeber und Architekten im Bereich Geschosswohnungsbau. Die von der Fachjury ausgewählten Projekte in zwölf verschiedenen Kategorien präsentieren beispielhafte Lösungen für die wichtigste Bauaufgabe der Gegenwart. Gegenwärtig gibt es allein in Deutschland fast drei Dutzend Architekturpreise, mit denen Bauwerke und ihre Schöpfer gewürdigt werden. Doch wer an preisgekrönte

weiterlesen

Rein ins Grüne – raus in die Stadt Was im ersten Moment vielleicht etwas befremdlich klingen mag, macht im nächsten Moment ungleich mehr Sinn, wenn man sich die aktuellen Entwicklungen in Städten ansieht. Immer mehr grüne Projekte entstehen sowohl in deutschen als auch in internationalen Städten, das Verlangen danach, Gras unter den Zehen zu spüren

weiterlesen

Kartoffeln im Reissack, Möhren im Hochbeet und Tomaten im Topf. Wozu brauchen wir eigentlich noch das normale Gartenbeet? Keine Sorge, es hat noch längst nicht ausgedient – aber insbesondere dort, wo es kein Selbstverständnis ist, das ein Stück Garten zu jedem Haus gehört, sind beim Gärtnern unkonventionelle Methoden angesagt. Gerade in der Stadt ist fruchtbarer

weiterlesen