Rhabarber-Streuselkuchen mit Kondensmilch

Eine nette Rezeptidee zum Muttertag – oder um einfach mal „Danke“ zu sich selbst oder einem anderen netten Menschen zu sagen: Ein leckerer Kuchen, der noch dazu zum Dahinschmelzen aussieht, ist dieser Rhabarber-Streuselkuchen aus dem Buch Fräulein Klein lädt ein. Ob wie hier in Kreise ausgestochen oder einfach eckig vom Blech herunter – Hauptsache mit Liebe gebacken …

Rhabarber-Streuselkuchen mit Kondensmilch

fräulein klein lädt ein muttertag rhabarber-streuselkuchen erdbeeren mit tasse
Eine süße Idee, Danke zu sagen ...
fräulein klein lädt ein muttertag rhabarber-streuselkuchen erdbeeren
frische Erdbeeren zum Rhabarber-Streuselkuchen

Zutaten für ein Backblech mit den Maßen 23 x 29 cm

BELAG

  • 450 g Rhabarber
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 85 g Erdbeersirup (ersatzweise Erdbeermarmelade)

TEIG

  • 200 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 100 g Kondensmilch (8 %)
  • 200 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 1⁄2 TL gemahlener Zimt

STREUSEL

  • 100 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 90 g kalte Butter
  • Sahne
  • Vanillezucker
  • Erdbeeren

Zubereitung

Rhabarber schälen und in größere Stücke teilen. In einen Topf geben und zusammen mit dem Mark der Vanilleschote und dem Erdbeersirup aufkochen lassen. Solange köcheln, bis der Rhabarber weich ist. Immer wieder umrühren. Abkühlen lassen.

Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier zufügen und cremig rühren. Kondensmilch ebenfalls hinzufügen. Mehl mit Mandeln, Backpulver und Zimt mischen und unter den Teig rühren.

Ein Backblech einfetten und den Teig gleichmäßig einstreichen. Den abgekühlten Rhabarber darauf geben und glattstreichen.

Für die Streusel das Mehl mit den Mandeln in eine Schüssel geben. Zucker, Vanillezucker und Butter zugeben und das Ganze mit dem Handrührgerät zu Streuseln rühren. Auf dem Rhabarber verteilen.

Alles im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 35–40 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen schon durch ist.

Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und zu dem Kuchen mit den Erdbeeren servieren.

Tipp der Autorin

Ich habe nach dem Abkühlen den Kuchen noch in Kreise ausgestochen. Wer möchte, kann ihn auch in Stücke schneiden.

 

Fotos: Yvonne Bauer für Fräulein Klein lädt ein

Toll für den Sommer und ebenfalls aus dem Buch: Beeren-Eistorte