Gärten des Jahres 2024 – die Preisverleihung

callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-1

Am 22. Februar wurde die diesjährige Preisverleihung “Gärten des Jahres 2024” in der Baumschule Ebben in Cuijk gefeiert. Knapp 200 Gäste sind der Einladung gefolgt; ein echter Branchentreff!

Attraktives Rahmenprogramm mit Führungen, Ausstellung … und einer guten Diskussion

Als wäre die Preisverleihung selbst noch nicht genug, wurde den Gästen ein kurzweiliges, informatives Rahmenprogramm geboten. Führungen durch die Baumschule (viele mehrstämmige Gehölze!) und über den Dachgarten; dieser ist ein Urban Jungle Project, das sich über 1400 m2 erstreckt! Alle Führungen waren im Nu ausgebucht …

callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-3
Die amerikanischen Schulbusse finden in der Baumschule einen neuen Nutzen!
callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-4
Geschäftsführer Toon Ebben hat selbst eine der Bus-Touren geführt.

callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-2
Ein kleiner Einblick in die Dachgartenführung

Alle Projekte und Produkte, die ausführlich im Buch dokumentiert sind, konnten im Anschluss an die Preisverleihung in einer Ausstellung begutachtet werden; sie wird auch auf den Messen Blühendes Österreich (Wels) und auf der Giardina (Zürich, hier in Auszügen) zu sehen sein.

callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-12
Ein eindrucksvoller Blick von oben

Kontrovers diskutiert wurden dann zum Thema Anprechende Gartengestaltung heute. Und morgen?!. Dr. Reinhard Witt (Die Naturgartenplaner) eröffnete die Podiumsdiskussion mit einem Impulsvortag zur Biodiversität. Weitere Teilnehmer waren Brigitte Röde (Planerin; Mitglied bdla) und Thomas Banzhaf (Präsident BGL). Karl Ploberger (Journalist, Moderator und Sachbuchautor) führte gewohnt kenntnisreich und launig durch die Diskussion und im Anschluss auch durch die Preisverleihung. Wie sehr das Thema allen Beteiligten auf den Nägeln brennt, zeigten die zahlreichen Wortmeldungen aus dem Publikum, wodurch viele verschiedene Standpunkte und Sichtweisen ausgetauscht wurden.

callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-6
Die Podiumsdiskussion in vollem Gange!

 

Das Abendprogramm

Nach der Pause mit Abendessen und Networking eröffneten Verlegerin Dr. Marcella Prior-Callwey und Geschäftsführer der Baumschule Ebben Toon Ebben um 19 Uhr die Preisverleihung. Beide eint, dass sie als Vertreter der vierten Generation sich zwar der Tradition ihrer Familienunternehmen verpflichtet fühlen, diese aber zugleich erfolgreich auf die Zukunft ausgerichtet haben.

callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-7
Eröffnung der Gala durch Toon Ebben, Karl Ploberger und Dr. Marcella Prior-Callwey

Im Anschluss zeigte Co-Autor Nico Wissing in seinem Vortrag Auf dem Weg ins Paradies Chancen, aber auch Verpflichtungen der Grünen Branche auf, um aktiv etwas zur Klimarettung beizutragen.

callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-8
callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-9

Architects’ Choice

Moderator Karl Ploberger führte charmant durch den Abend. Zunächst wurden zum nun sechsten Mal die besten Produktneuheiten ausgezeichnet. Dabei gab es fünf Auszeichnungen und einen 1. Preis, den Simon Rüegg Landschaftsarchitektur AG mit seiner Brunnenschale M erringen konnte!

callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-simon-rueegg
Simon Rüegg und Dr. Marcella Prior-Callwey
Fotografiepreis

Seit 2020 wird der Fotografiepreis vergeben, um auch im Besonderen die Fotografen, die für die ausgezeichneten eingereichten Fotos sorgen, zu würdigen. Dieses Jahr ging der Fotografiepreis an Sibylle Pietrek, die das Projekt “Upcycling Landhausgarten” Paus Gartendesign fotografiert hat. Daniel Paus schrieb auch die Laudatio dazu, die bei der Preisverleihung vorgetragen wurde. Dieses Projekt erhielt zudem auch eine von fünf Anerkennungen!

callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-sibylle-pietrek-paus
Sibylle Pietrek, Daniel Paus, Karl Ploberger
callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-fotografiepreis
U.a. dieses Bild hat Sibylle Pietrek den Fotografiepreis beschert

Gärten des Jahres

Dann endlich war der Höhepunkt des Abends da! In einem Einspieler wurden zunächst alle 50 Gärten vorgestellt, was für noch mehr Spannung im Publikum sorgte. Schließlich präsentierte der Moderator die fünf Anerkennungen und den von der Jury auserkorenen 1. Preis: Das Projekt “Stege an den Feuchtwiesen” von Naturwohnraum; Planerin Christina Schnelting hat dabei ihrem eignen Garten nach einer Überflutung neues Leben eingehaucht! Ferdinand Graf Luckner schoss die eindrucksvollen Bilder zu diesem Projekt.

callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-naturwohnraum
Ferdinand Graf Luckner, Dr. Marcella Prior-Callwey, Christina und Daniel Schnelting
callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-naturwohnraum-2
Die neuen Stege schmücken den ganzen Garten.
callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-naturwohnraum-3
Das kleine Boot ist ein Überbleibsel der Überflutung

Mehr über die einzelnen Preisträger kann auf unserem Blogbeitrag zu den Gewinnern nachgelesen werden …

After Show-Party

Und dann wurde gefeiert, gefachsimpelt, fotografiert, die anderen Gärten in der Ausstellung begutachtet; Kontakte wurden intensiviert oder neu geknüpft. Ein äußerst kollegiales Get-together bei bester Stimmung, so dass die Gäste den abwechslungsreichen Tag entspannt ausklingen lassen konnten. Vielen Dank im besondern an das Team der Baumschule Ebben, das diesen Tag in der Form möglich gemacht hat!

callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-11
Blick in die Ausstellung mit allen ausgezeichneten Arbeiten
194CallweyGdJ24_PJK6052d
Die Gala bot viel Gelegenheit für Austausch und Kennenlernen
callwey-gaerten-des-jahres-preisverleihung-15
Wirklich ein stimmungsvoller Abend!

Unsere Partner

Ein großer Dank gilt unseren Partnern, ohne die die Veranstaltung so nicht möglich gewesen wäre: Baumschule Ebben,  bdla – Bund Deutscher LandschaftsarchitektenBGL –Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e. V.BSLA – Bund Schweizer Landschaftsarchitekten und LandschaftsarchitektinnenDGGL – Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V.GaLaBau Verband ÖsterreichJardin Suisse – GaLaBau-Verband der SchweizÖGLA – Österreichische Gesellschaft für LandschaftsarchitekturGiardina und RivieraPool Fertigschwimmbad GmbH sowie der Callwey Verlag und die Medienpartner Garten + Landschaft mit der Plattform New MondayMein schöner GartenGÄRTEN und Gartenpraxis.

 

Fotos: Peter Johann Kierzkowski für Callwey