Du hast inzwischen schon mehrere Bücher begleitet und betreut, nicht nur für den Callwey Verlag. Was macht die Arbeit mit Büchern so besonders?

An einem Buch zu arbeiten ist und bleibt etwas ganz Besonders. Nach Jahren als Fotoproduzentin und Fotoredakteurin in der Zeitschriften- und Werbebranche endlich an einem richtigen Buch zu arbeiten, also von der  Konzepterstellung bis zum Druck, ist eine wundervolle Herausforderung. Ich freue mich besonders darüber bei der Erstellung eines Lifestyle Buches nicht allein zu sein, ich habe sehr kompetente Teams, die ihr Wissen und ihre Ideen einfliessen lassen um ein schönes, hochwertiges Buch zu erstellen.

Was begeistert dich an deiner Arbeit?

Meine Welt sind die Bilder und bei einem Buch kann ich mitbestimmen wie und wo die ausgesuchten Bilder eingesetzt werden um die Geschichte bzw. den Inhalt des Buches zu erzählen. Ich hatte das Glück, dass mir bei jeder Buchanfrage Themen angeboten wurden, für die ich mich besonders begeistern kann, z.B. Hobbys, Reisen, Hygge, Interior – wie gerade in „Das grosse Callwey Wohnbuch“ wo ich für die Bilder verantwortlich war. Und natürlich mein Lieblingsthema: Weihnachten ……

Was hat bei deinem Projekt „Weihnachten in den Bergen“ besonders viel Spaß gemacht?

Bei „Weihnachten in den Bergen“ war ich nun wirklich voll in meinem Element. Ich bin gebürtige Kanadierin und neben Thanksgiving wurde Weihnachten so richtig schön und ausgiebig gefeiert. Meine Kindheitserinnerungen an den Duft frischgebackener Plätzchen und frischer Tannen und an die aufregende Zeit, in der endlich die ganze Familie und Freunden beisammen sind, machen mich immer noch glücklich.

Besonders viel Spaß an dem Buch hat die einmalige Zusammenarbeit mit Freunden und mit denjenigen die anschließend wie Freunde geworden sind, gemacht. Wir haben einige Fotos mit Freundinnen in deren Wohnzimmer und Küche produziert – d.h. alles selbst gebacken und Dekorationen hergestellt und von der Stylistin Karin liebevoll in Szene setzen lassen. Inge hat dann die Fotos gemacht. Ganz besonders für mich war auch die Zusammenarbeit mit meiner Mitautorin Katja Klementz – wo alles am Schnürchen lief. Auch mit unsere Grafikerin Daniela Petrini waren wir ein klasse Team. „Weihnachten in den Bergen“ Buch war ein Herzensprojekt und wir sind alle mit dem Ergebnis glücklich – auch damit, wie der Callwey Verlag das Buch in den Handel gebracht hat.

Wie feierst du Weihnachten und wie entschleunigst du die Adventszeit?

In der Adventszeit werde ich weniger Zeit mit Shopping verbringen, weniger unnötigen Kram ansammeln und keine übermäßigen Besorgungen machen, und stattdessen zusammen mit Familie und Freunden kochen und backen – das liebe ich besonders. Sich Zeit füreinander zu nehmen und einen Kakao – gerne auch mit „Schwips“  – zu geniessen, das ist doch einfach wunderbar. In diesem Jahr wollen wir mit den Geschenke noch einmal richtig zurückfahren und stattdessen etwas im kleinen Kreis unternehmen: kitschige Weihnachtslieder anhören, den Gingerbreadman endlich zeitig essen – alles tun damit man diese besondere Zeit spürt.

Weihnachten ist eine Mischung aus aufgeregt sein und endlich Zeit füreinander haben – aber auch für sich selbst. Tagsüber werden wir ein wenig mit den Lieben in den Bergen wandern und anschließend daheim eine leckere Suppe kochen, Musik hören oder endlich ein gutes Buch lesen – herrlich. Tipp: letzteres ist auch gut wenn mal „dicke Luft“ ist und jeder seine Auszeit braucht.