Immobilien des Jahres 2023

von Oliver Herwig, Ulrich Nolting
neu

Erscheinungsdatum: 20.03.2023
Ausstattung: Gebunden
Seitenanzahl: 256
ISBN: 978-3-7667-2616-2
Der Titel wird erst am 20.03.2023 erscheinen.
Jetzt per E-Mail vorbestellen an callwey@verlegerdienst.de*

*Geben Sie Ihren Name, Adresse, Titel, ISBN-Nummer und Menge ein.
Zahlung per Lastschrift nach Empfang.





Der Titel wird erst am 20.03.2023 erscheinen.
Jetzt per E-Mail vorbestellen an callwey@verlegerdienst.de*

*Geben Sie Ihren Name, Adresse, Titel, ISBN-Nummer und Menge ein.
Zahlung per Lastschrift nach Empfang.


• Die besten Immobilienprojekte der Zukunft
• Ausführliche Gebäudeporträts mit Renderings, Planmaterial und Interviews
• Die wichtigste Inspirationsquelle für alle Entscheidungsträger der Baubranche

NEUBAUTEN, DIE UNSERE STÄDTE BESTIMMEN

Die Publikation “Immobilien des Jahres” versammelt die aktuellsten Projekte im Bereich Architektur und Gebäudeplanung: Bauten mit hohem architektonischem Anspruch, die sich in der Planung befinden oder noch nicht abgeschlossen sind. Fortan werden jährlich die besten geplanten Projekte anhand ihrer Konzepte geehrt. Die beteiligten Planer und Auftraggeber erreichen so die Entscheidungsträger ihrer Branche. Für alle Architekten, Bauherrn, Makler, Käufer, Mieter und am Baugeschehen Interessierte entsteht so ein Panorama des Immobilienmarktes, seiner Trends und Veränderungen.

Callwey e-books beziehen Sie bitte direkt über Ihren bevorzugten Händler.
Oliver Herwig, Ulrich Nolting
Dr. Oliver Herwig arbeitet als Moderator und Journalist in München. Er unterrichtet Designtheorie an der Kunstuniversität Linz und konzipiert Tagungen für Unternehmen und öffentliche Institu­tionen. Für seine Arbeiten wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Karl-Theodor-Vogel-Preis für herausragende Technik-Publizistik und dem COR-Preis Wohnen und Design. Ulrich Nolting arbeitet seit über 25 Jahren im Bereich der Kommunikation im Auftrag der deutschen Zement- und Betonhersteller. Seine Themen sind die vielfältigen Anwendungen von Zement und Beton für die Architektur und den Ingenieurbau zur Förderung des modernen Bauens in Zukunft. Seine Zielsetzungen für das Bauen sind die großen Fragen unserer Gesellschaft zur Klimaneutralität. Damit einhergehend sind seine Themen die Transformation der Bauindustrie zum nachhaltigen Bauen, klimaneutral, ressourcen- und energieeffizient.