100 Traumhäuser

von Wolfgang Bachmann / Katharina Matzig
neu

Erscheinungsdatum: 22.02.2021
Ausstattung: Gebunden
Seitenanzahl: 224
ISBN: 978-3-7667-2494-6
Der Titel wird erst am 22.02.2021 erscheinen.
Jetzt per E-Mail vorbestellen an callwey@verlegerdienst.de*

*Geben Sie Ihren Name, Adresse, Titel, ISBN-Nummer und Menge ein.
Zahlung per Lastschrift nach Empfang.





Der Titel wird erst am 22.02.2021 erscheinen.
Jetzt per E-Mail vorbestellen an callwey@verlegerdienst.de*

*Geben Sie Ihren Name, Adresse, Titel, ISBN-Nummer und Menge ein.
Zahlung per Lastschrift nach Empfang.


• 100 traumhaft schöne Einfamilienhäuser aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
• Entworfen und umgesetzt von den besten Architekten
• Stimmungsvolle Fotos, übersichtliche Pläne und alle wichtigen Daten und Adressen
• Ein einmaliger Überblick über die beste Einfamilienhaus- Architektur der letzten Jahre

Das große Buch der Einfamilienhäuser

Die 100 schönsten Einfamilienhäuser der letzten Jahre versammelt in einem Werk: Ob kleines Haus am Hang oder opulentes Haus mit Pool, ob aus Holz, Beton oder Ziegel – für jeden Geschmack und jede Situation ist das Passende dabei. So unterschiedlich die vorgestellten Häuser sind, so haben sie doch eines gemein: Sie wurden von den besten Architekten entworfen und zeugen von einer herausragenden Einfamilienhaus-Architektur.

Callwey e-books beziehen Sie bitte direkt über Ihren bevorzugten Händler.
Wolfgang Bachmann / Katharina Matzig
Wolfgang Bachmann war über viele Jahre hinweg Chefredakteur der Zeitschrift Baumeister. Heute arbeitet er als Buchautor und Kolumnist und gilt als einer der wichtigsten Architekturkritiker Deutschlands. Er war sechs Jahre in Folge Autor von Häuser des Jahres. Katharina Matzig hat Architektur studiert und als Redakteurin gearbeitet. Sie ist seit 1997 für die Architekturvermittlung bei der Bayerischen Architektenkammer zuständig und verfasst Fachtexte und -bücher. Seit 2017 ist sie Autorin von Häuser des Jahres.

*Liegt der Warenwert unter 40 EUR, sind Sie gesetzlich verpflichtet, das Rückporto selbst zu zahlen.