WM-Food (1): Chili-Cheeseburger und Floppy Joes

Anpfiff! Der Fußballabend kann losgehen – und wir zeigen die besten Rezepte für einen entspannten WM-Abend daheim: Ihr, Eure Freunde und das Spiel. Dazu gibt es leckere Snacks und Drinks, die sich schnell und einfach vorbereiten lassen und umwerfend gut schmecken. Wer hat da noch Lust auf Public Viewing? Zum Auftakt kommen hier gleich zwei tolle Rezepte aus dem Buch Samstagabend:

Chili-Cheeseburger

Samstagabend_WM food_burger
Mit Chili-Cheeseburgern & Co. feiern wir den Auftakt der WM

Zutaten für 6 Brötchen

FÜR DIE CHIPOTLE-MAYO

  • 250 g Mayonnaise
  • 1 Chipotle-Chili in Adobo-Sauce, gehackt (online erhältlich)
  • 2 EL frisch gehackte Korianderblätter
  • frisch gepresster Saft einer 1∕4 Limette
  • grobkörniges Salz und frisch gemahlener Pfeffer

FÜR DIE BURGER

  • 1 kg gehacktes Rindfleisch
  • grobkörniges Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 125 g gehackte geröstete grüne Chilischoten aus dem Glas oder aufgetaute tiefgefrorene
  • 6 Scheiben Monterey-Jack-Käse
  • 6 weiche Brötchen, aufgeschnitten
  • 6 dicke Tomatenscheiben (nach Belieben)

Zubereitung

Für die Mayonnaise in einer Schüssel Mayonnaise, Chipotle-Chili, Korianderblätter und Limettensaft vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort verwenden oder in einem luftdichten Behälter bis zu 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren.

Holzkohlen- oder Gasgrill zum Grillen direkt über dem Feuer vorbereiten. Grillrost abbürsten und einölen.

Fleisch in 6 gleiche Portionen teilen und eine ca 2,5 cm, nicht zu kompakte dicke Pattys formen. Auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. In der Mitte jedes Patty mit dem Daumen eine Grube drücken. Bis zum Grillen kühl stellen.

Pattys mit der Grube nach oben direkt über dem Feuer auf den Grill legen und etwa 5 Minuten auf jeder Seite bräunen. Während der letzten 2 Minuten des Grillens die grünen Chilis gleichmäßig auf die Pattys verteilen und jeden mit einer Scheibe Käse abdecken. Die Brötchen mit der Schnittfläche nach unten an den Rand des Grills legen und etwa 1 Minute toasten.

Die Pattys auf die untere Hälfte der Brötchen legen und die obere Hälfte daneben legen. Mit der Chipotle-Mayonnaise und, wenn gewünscht, den Tomatenscheiben servieren.

Tipp

Sie können die Pattys einige Stunden im Voraus zubereiten und kühl stellen, dann sind sie fertig für den Grill, wenn die Gäste kommen.

Sloppy Joes

Zutaten für 4 Personen

  • 1 EL Olivenöl, bei Bedarf
  • 625 g gehacktes Rind- oder Putenfleisch
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL getrocknete, klein gehackte Zwiebel
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1∕2 TL Knoblauchpulver
  • 1 Dose (425 g) Tomatensauce
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Worcestershire-Sauce
  • 2 TL Rotweinessig
  • grobkörniges Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 4 Hamburger-Brötchen oder Brioche-Brötchen, aufgeschnitten

Zubereitung

Eine große Grillpfanne bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen. Bei Verwendung von Putenfleisch Öl verwenden, damit das Fleisch nicht kleben bleibt. Fleisch zugeben, mit einem Holzlöffel in kleine Stücke zerdrücken und 8–10 Minuten garen. Hitze reduzieren und braunen Zucker, Zwiebel, Paprikapulver, Cayennepfeffer und Knoblauchpulver zugeben. Unter Rühren 2 Minuten kochen.

Tomatensauce, Tomatenmark, Worcestershire-Sauce und Essig zugeben und gut unterrühren. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Sofort die Hitze reduzieren und unter häufigem Rühren etwa 5 Minuten kochen, sodass sich die Aromen verbinden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Je ein Brötchen mit der Schnittfläche nach oben auf einen Teller legen. Die Fleischmasse gleichmäßig darauf verteilen und mit den oberen Hälften der Brötchen zudecken. Heiß servieren.

 

Weiteres Rezept für chillige WM-Abende aus dem Buch:

Kartoffelchips mit karamellisiertem Zwiebel-Dip

Foto: Lauren Burke für Samstagabend

Und dazu der passende Drink?