Wohnen für die Seele

von Produkt nicht gefunden!

Martina Goernemann ist überzeugt: Die Farbe weiß ist unschlagbar, eine Schlechte-Laune-Bremse. Die Einrichtungsexpertin aus München verspricht in ihrem Callwey Buch „Wohnen für die Seele“ einen Leitfaden für ein glückliches Leben in heller und purer Umgebung. Hauptsache einfach soll es dabei sein, reduziert und herrlich unaufgeräumt. Sie ist sich sicher, allzu viel Perfektion schüchtert ein. Räume sind schließlich dafür da, um in ihnen zu leben und zu entspannen. Martina Goernemann begleitet Sie auf Ihren Weg zum Wohnglück und verrät Ihnen ihr Rezept, wie man Lebensfreude auf dem Sofa drapieren, an die Wand hängen und sogar in Bonbongläser abfüllen kann.

Dabei sind es keine komplizierten Designregeln, sondern pure, klare Linien mit ein paar Prisen Shabby Chic, die Geborgenheit und Wärme schenken, versichert die Autorin in ihrem Buch „Wohnen für die Seele“. Auch mit einem Mini-Budget kommt man zu hellen und klaren Räumen, die einem wieder Luft zum Atmen schaffen. Daher macht sie Mut, zu entrümpeln. In „Wohnen für die Seele“ lautet ihr Credo nicht umsonst, dass alles Brauchbare schön sein muss. Die Autorin verrät nützliche Tricks zur Vorbereitung erster Renovierungen und wie das „wahre Weiß“ treffsicher im Baumarkt zu finden ist. Mit dem größten Respekt vor kleinen Dingen setzt sie raffiniert Hingucker und Stimmungsmacher wie Blumen in Milchkrügen, Kerzen und Duftöle ein. Und wenn gar nichts nützt, helfen Hortensien – je üppiger, desto besser!

Mit dem Callwey Buch „Wohnen für die Seele“ wird Ihr Blick für den Charme des Unvollkommenen geschärft, denn erst die Kombination von Alt und Neu machen Martina Goernemanns Einrichtungsstil so aufregend. Schritt für Schritt begeben Sie sich auf eine Erneuerungskur für Wohnraum und Seele.

Callwey e-books beziehen Sie bitte direkt über Ihren bevorzugten Händler.