Opera House – Musiktheater Linz

von ArchitekturConsult (Hrsg.) / Judith Eiblmayr
20.00€ inkl. 7% MwSt.
Gratis-Lieferung

Erscheinungsdatum: 31.05.2013
Ausstattung: Broschiert
Seitenanzahl: 96
ISBN: 978-3-7667-2050-4

icon-basketIN DEN WARENKORB AUF MEINE WUNSCHLISTE

Ein Opernhaus zu bauen, ist eine der spannendsten Planungs- und Bauaufgaben, die an ein Architekturbüro herangetragen werden kann. In Linz, der drittgrößten Stadt Österreichs, wurde solch ein Jahrhundertbauwerk jüngst realisiert – ein konstruktives Zusammenspiel des britischen Architekten Terry Pawson, Sieger des internationalen Wettbewerbs, als Entwurfsplaner und des österreichischen Büros ArchitekturConsult zusammen mit archinauten | Dworschak+Mühlbachler Architekten als ausführende Architekten.
Das Musiktheater Linz besticht durch seine gelungene Einbindung ins urbane Geschehen und seine rationale Architektur. Wie bereits im Wettbewerbsentwurf formuliert, war es planerische Intention, ein ‚Wohnzimmer für die Stadt‘ zu schaffen. Dieses ‚open house‘ versteht sich nicht nur als Opernhaus, sondern als Musiktheater, das auch für Musicals, Theater und konzertante Aufführungen das passende Ambiente bietet. Mit seiner außergewöhnlichen Architektursprache wird dieser Kulturbau direkt am Linzer Volksgarten der gesamten Bevölkerung mit einem breiten Angebot an Kulturveranstaltungen zur Verfügung stehen.
Wie solch ein Gebäude funktioniert, die Projektgenese und das spannende Endergebnis – dies wird im Callwey Buch „Opera House – Musiktheater Linz“ in Wort und Bild dargestellt. Es ist das Dokument eines zeitgemäßen, im Stil zeitlosen Bauwerks, welches für die Kulturgeschichte des Landes wie der Stadt von großer Bedeutung sein wird.

Callwey e-books beziehen Sie bitte direkt über Ihren bevorzugten Händler.
ArchitekturConsult (Hrsg.) / Judith Eiblmayr