Gärten des Jahres 2018

von
von
Gärten des Jahres 2018 Callwey Buch GdJ vonLuckner Neubauer
59.95€ inkl. 7% MwSt.
Gratis-Lieferung

Erscheinungsdatum: 08. Februar 2018
Ausstattung: Gebunden
Seitenanzahl: 264
ISBN: 978-3-7667-2315-4

Dieses Produkt ist derzeit leider nicht verfügbar.

AUF MEINE WUNSCHLISTE

Neu im Februar 2018

  • Die schönsten Privatgärten der besten Gartenplaner im deutschsprachigen Raum
  • Ausgewählt von einer renommierten Fachjury
  • Der wichtigste Award für Privatgärten

Die 50 besten Gärten des Jahres

Einen einzigartigen Überblick über die schönsten Privatgärten der kreativsten Gartenplaner im deutschsprachigen Raum bietet die Dokumentation zum Wettbewerb GÄRTEN DES JAHRES 2018. Landschaftsarchitekten, Gartengestalter sowie Garten- und Landschaftsbauer werden jährlich aufgerufen, besonders gelungene, realisierte Privatgärten einzureichen, die von einer renommierten Jury ausgewählt und prämiert werden. Das Buch zeigt eine beeindruckende Vielfalt unterschiedlichster Privatgärten anhand inspirierender Farbabbildungen und aussagekräftiger Gartenpläne. Detaillierte Angaben zu Besonderheiten des Grundstücks, des Konzepts, der verwendeten Materialien und der Auswahl der Pflanzen runden die 50 Gartenporträts ab.

Ein unverzichtbares Werk für alle Gartenplaner und Gartenbesitzer!

Callwey e-books beziehen Sie bitte direkt über Ihren bevorzugten Händler.
Konstanze Neubauer

Konstanze Neubauer studierte Geografie, Raumordnung und Landesplanung sowie Landschaftsökologie an der LMU und der TU in München. Sie ist als freie Journalistin und Autorin für verschiedene Fachzeitschriften und Buchverlage rund um die Themen Garten, Umwelt und Natur tätig.

Ferdinand Graf Luckner

Ferdinand Graf Luckner hat sich beide Welten von der Pike auf erobert: das Reich der Pflanzen und die Fotografie. Dank stilsicheren Einfühlungsvermögens und perfekter Technik genießt er den Ruf eines exzellenten Reportagefotografen, der sich in jeglichem Metier – Architektur, Wohnen, Reise, Landschaft, besonders gern: Garten! – gleichermaßen zuhause fühlt. Für dieses Buch hat er das Vorwort verfasst.