Sugar Girls – Der Traum vom eigenen Café

Den Traum vom eigenen Café leben

Sie waren Beamtin, Lehrerin, Stewardess – und sie hatten alle einen Traum. Eines Tages haben sie ihn wahr gemacht. In „Sugar Girls“ erzählen 20 Frauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, wie sie ihr eigenes Café eröffnet haben. Eine von Ihnen ist Jasmin Kurka, sie hat das Café „amelie Café & Dekoration“ in Saarlouis eröffnet. Ihr Café befindet sich in einem Jahrhundertwende-Wohnhaus am Rande der Innenstadt von Saarlouis. Hinter türkis gestrichenen Fensterläden hat die gelernte Veranstaltungskauffrau etwas für die Region Ungewöhnliches erschaffen: ein zuckersüßes Paradies für Flohmarktliebhaber und Fans von hausgemachten Kuchen. Kein Wunder, dass die 27-jährige Besitzerin mit ihrem unkonventionellen Wohnzimmer-Café-Konzept im beschaulichen Ort für Wirbel gesorgt hat.

Henschel Sugar Girls eigenes Cafe eroeffnen
Cafebesitzerin von amelie Café & Dekoration, Saarlouis

Nachdem nahezu jede zweite Besucherin fragt, ob sie in das Café einziehen darf, gibt es hier ein paar Tipps aus Jasmins „Wohnzimmer“ in Form eines DIY-Tipps zum Gestalten der Cafétafel und einem leckeren Frühlingskuchenrezept.

 Sommerliche Tischdeko à la francaise

Das brauchst Du

Henschel Sugar Girls DIY
Materialien für sommerliche DIY-Tischdeko
  • Dekobänder in Häkeloptik
  • Minivasen in verschiedenen Formen
  • unterschiedliche Schnittblumen
  • Spitzendeckchen
  • alte Bücher, Wecker, Eiffelturmstatue, Etagere
  • Schere
  • Kuchen und Kekse

Und so machst Du es nach:

STEP 1: Dekobänder in Häkeloptik zurechtschneiden und um die Hälfte der Vasenhälse wickeln. Enden der Schleifen binden.

STEP 2: Wollfäden ca. 30 cm lang abschneiden und um übrige Vasenhälse wickeln. Blumen kurz zurechtschneiden und in Vasen drapieren.

Henschel Sugar Girls Blumengesteck binden
STEP 1
Henschel Sugar Girls Blumendeko
STEP 2

STEP 3: Spitzendeckchen auf den Tisch legen. Bücherstapel, Wecker und Eiffelturmstatue daraufstellen, Vasen verteilen, Etagere mit Keksen und Kuchenstücken füllen und daneben platzieren.

Henschel Sugar Girls sommerliche Deko
Sommerliche Tischdeko à la francaise

 

Veganer Apfelkuchen mit Zimtstreuseln

Henschel Sugar Girls veganer Apfelkuchen
Veganer Apfelkuchen mit Zimtstreuseln

Zutaten für den Teig
330 g vegane Margarine
550 g Mehl
10 EL Zucker
2 Pck. Bourbon-Vanillezucker
2 Msp. Backpulver
120 ml Wasser

Zutaten für eine Backform von 20 x 30 cm Durchmesser

Zubereitung des Teigs
250 g Margarine, 400 g Mehl, 4 EL Zucker, Vanillezucker und Backpulver mit dem Wasser in eine große Schüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 – 60 Minuten kaltstellen.

150 g Mehl, 6 EL Zucker, Zimt und 80 g Margarine zu Streuseln verkneten und ebenfalls kaltstellen.

Äpfel schälen, entkernen und in grobe Stücke schneiden.

Füllung
2 TL Zimt
6 Äpfel
10 EL Apfelmus

Eine Backform einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig hineingeben, Boden damit auskleiden und am Rand der Form hochziehen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Die Äpfel auf dem Boden verteilen. Das Apfelmus auf den Äpfeln verteilen und grob verstreichen. Zum Schluss die Zimtstreusel daraufstreuen.

Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Form auf die untere Schiene geben und ca. 45 – 55 Minuten backen. Wenn der Rand goldgelb ist und die Streusel fest werden, ist der Kuchen fertig.

 

Dann bleibt nur noch zu sagen: Guten Appetit! 🙂